Kelten, Kirche und Kosmos - auf dem Odilienberg (F)

HEILRETREAT UND WALDPILGERN

Pfingsten Fr 7. - Mo 10. Juni 2019

 

Fotogallery

Blog

Quelle 1

Quelle 2

Quelle 3

Neu 2019:

 neuster Blog

Video rechts:  Das Mysterium Odilienberg in der Heilung der Gruppenseele

 


Stilleretreat für Meditation, Liebe, Studium und alte Rituale; im Kloster, im Druidenwald, Feenplateau und am Sonne- und Mondstein. Mit persönlicher Betreuung durch Pascal K'in.

Du wirst eintreten in die Stille deines liebenden Herzens, tankst Energie an magischen Kraftplätzen, heilst dich bei Heilpilgern und Waldbaden und erinnerst in einer kollektiven Heilung der Schwelle der Alten und Neuen Zeit in Europa (Odilie als Eingeweihte Bärenfrau, Heilerin, frühe Christin, mit ihrem noch wachen Heilimpuls für die Mitmenschen, als Heilige der Katholischen Kirche).

Pascal K’in ist dein richtiger Begleiter auf diesem wohl z.Z. wichtigsten und aktivsten Kraftplätze und alten Urkeltenkultplätze Mitteleuropas. Er kennt den Berg und die Heilige Odilie wie kein anderer, aus diesem und aus anderen Leben. Heile deinen Alltagsstress, deine Lebensangst und dein Kirchentrauma und trete ein in eine der wichtigen Mysterien- oder Eingeweihtenschulen Europas mit der inspirierenden Lebensgeschichte einer Powerfrau des Frühmittelalters. Denn schon damals „war nicht alles so wie es scheint“. Du wirst lernen, hinter die Fassaden, die Schleier, die falsche Information zu schauen und Dir selbst zu vertrauen, in Freiheit und neuer Kraft, für Dein Leben, das deines Clans und deines Tribes!

"Es gibt kaum einen Kraftort, einen Ort der Einkehr und Spiritualität, der selbst ein offenes Geschichtsbuch durch die Jahrtausende darstellt und über dem ein solcher Zauber liegt wie der Odilienberg oder Mont St. Odile oberhalb von Obernai, bei Strassburg im Elsass.

Ich habe vor ein paar Jahren angefangen, meine jahrelangen Erlebnisse auf dem Mont St. Odile mit Freunden zu teilen, weil mit dieser Berg, die Heilige Odilie und das versteckte Leben in den Zauberwäldern innerhalb der kilometerlangen "Heidenmauer" selbst so viel gegeben und mein Leben verändert haben. Wieviele Nächte habe ich im Wald verbracht und dann später auch im wunderbaren Klosterhotel (heute zu einem Teil geschmackvoll renoviert). Der "Monti" ist - neben gewissen Pyramiden in Mexiko - klar zu meinem Lieblingskraftort geworden, wo ich am liebsten gleich mehrere Wochen in Meditation, Reflexion und innerer Erneuerung zubringen würde.

Mein Ziel ist, dir im neuen Workshop Kelten, Kirche und Kosmos alle Geheimnisse dieses enigmatischen Berges zu zeigen: die alte Welt der Druiden und Priesterinnen im Wald, die der frühchristlichen Kirche mit einer seiner wichtigsten europäischen Äbtissinnen - der Heiligen Odilie (heute Schutzpatronin des Elsass), sowie die unglaublichen Kräfte und Tore zur Bewusstseinserweiterung, für Heilarbeiten und dem tiefen Erleben des kosmischen Wesens in dir, was wir alles hier sehr einfach erreichen können, wie anderswo kaum...                   

 


Kelten      Schon als kleiner Bub bin ich allen Menhiren, Viereckschanzen und anderen keltischen Heiligtümern nachgestiegen und habe alles kartographisch festgehalten und mit meinen Fotos bebildert. Doch noch nie hatte ich so etwas gesehen, wie als ich das erste Mal die Keltenmauer von Altitona umwandern durfte! Was auch immer die Archäologen sagen oder nicht sagen, vielleicht um ihre fehlenden Beweise und Kenntnis zu verbergen, für mich war der Berg ein uralter befestigter Kultplatz mit ganz unterschiedlichen "Raum- und Zeit-Zonen", wo noch heute der Besucher eingeladen wird, auf verschiedene Arten mit der Umwelt zu kommunizieren: mit der Erde, dem Wald, seinen Elementarwesen, oder mit dem Kosmos und den alten "Göttern". Nie darf bei meinen Besuchen ein energetisches "Bad" im Druidenstein fehlen, der mir schon sehr viele Geheimnisse über die Existenz verrraten hat!

 


Kirche       Meine protestantische Erziehung war fern von Gott und einer gelebten Spiritualität, so dass ich erst hier, in den Wandelgängen des ehemaligen Klosters und in der Obhut der Heiligen Odilie, mein Bild von der Kirche radikal verändern durfte. Durch mehrere mystische Erlebnisse, wo alles sich in gleissendes Licht verwandelte und ich mit allen Menschen in tiefer Liebe verbunden war, begann ich meinen Wahrnehmungen Glauben zu schenken und hörte zu... Ich bekam Einsicht in die Vergangenheit und das Leben dieser herzvollen spirituellen Führerin aus der Zeit um 700 n.Chr., welche gleich zwei Klöster leitete, und im Geiste des frühen Christentums, Kranke und Pilger pflegte, Naturmedizin herstellte, und den Klosteralltag zum Dienste an Gott leitete. Ich kenne keine Kirche, wo wie hier 24 Stunden gebetet wird und du noch um 11 Uhr nachts in die Kirche schleichen kannst, um zu beten und meditieren! Ich fand in der Vergangenheit eine lebendiges Christentum und eine persönliche Versöhnung mit dem christlichen Gedanken und Jesus Christus.

 


Kosmos      Die Kirche, die Klostergänge, die Kapellen, der lindenbepflanzte Innenhof öffnen viele mystische Räume, die zur Einkehr und Wiederverbindung mit der Quelle einladen (daneben haben wir in unseren Retreats stest einen wunderschönen Seminarraum mit Blick auf den Klosterhof oder die Wälder). Gehen wir dann hinaus in den Wald, stellen wir fest, wie noch heute die zum grossen Teil gut intakte "Heidenmauer" eine enorm hochschwingende Energie in ihrem Inneren zusammenhält, was nach so langer Zeit sehr erstaunlich ist, an bestimmten Orten mehr, an anderen weniger! Bisweilen flimmert die Wirklichkeit vor deinen Augen und du meinst, du könntest ihren Schleier mit den Händen auseinanderschieben, um in eine nächste hineinzublicken; Gefühle von "Zauberwäldern" kommen auf, und viele Menschen sehen zum ersten Mal Elementarwesen (Zwerge, Feen...) sowie Wächterwesen an den heiligen Plätzen. Daneben findet man sogenannte energetische "Sanduhren" und ähnliche Portale (vgl. Quantenphysik in meinem Buch Lattice Surfing), die einem wie selten sonst in ferne Zeiten und Räume reisen lassen... Der Berg ist eine riesige offene Schule, ein "kosmisches Buch", wie die Mayameister sagen würden - den Weg finden wir zusammen als Gruppe in unserem Retreat..."                                                           Pascal K'in Greub

 

 

Wissen und Technologie:   (variert je nach Gruppe, Wetter, Jahreszeit)

  • Wissen der Kelten (Ritual am Druidenstein, Atemtechniken, Kommunikation mit Bäumen und Elementarwesen, Pilgern entlang der Megalithmauer)
  • Wissen im keltischen Christentum (vom veräusserten zum verinnerlichten Christentum, der Heilimpuls der Heiligen Odilie im Kloster Niedermünster, Christusbewusstein)
  • Wissen der alten Kulturen (wie der Mayas: Technik des Umgangs mit den Plasmawelten und den verschiedenen Paralleluniversen, Meditation, mediale Sinne)

Neu: Möglicher Besuch des Klosters Niedermünster und der Nikolauskapelle zu Fuss, wo Odilie die Kranken gepflegt hat, die nicht bis auf den Odilienberg steigen konnten.

Foto-Gallery hier.


 

Wir erforschen und erfahren das alte Wissen mit folgenden Techniken:

 

  • verschiedene Arten von Meditation (auch dynamische, mit Atemtechniken, Lachmedizin)
  • Schweigepilgern um die Keltenmauer (5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: leicht)
  • Arbeit mit Ritualen unserer Vorfahren (Elemente, 3 Reiche, aufgestiegene Meister etc.)
  • "Deine Zukunft ist JETZT!" - Einweihung in die Arbeit mit Sphären um die Wirklichkeit mitzugestalten und wieder ein bewusster Träumer zu sein!

 

Die brandneue DVD (2015) KELTEN, KIRCHE UND KOSMOS - Pilgern auf dem Odilienberg, ist nur auf der Tour bei Pascal K'in erhältlich oder Versand nach Hause, bitte bestellen per Email. Die DVD hat 2 Teile: 1. Einweihungen (mit Interviews an den keltischen Kraftorten), 2. Meditationen (mit der Kamera entlang der Keltenmauer entlangpilgern und Singen in der Tränenkapelle usw.).

 

 

D I E    K R A F T    D E R    S T I L L E   !

Mexico Maya Retreat Energy Shamanism Healing

In einer beschleunigten und an äusseren Werten orientierten Welt, ist es wichtig, sich zu zentrieren und die Mitte zu erfahren. Wer verschiedene Meditationstechniken weiss und gewohnt ist, überall und unter allen Lebens-Umständen zu meditieren, wird zum Meister/zur Meisterin seines/ihres eigenen Lebens.
Es gibt keine bessere Reinigung und Begegnung mit sich selbst als der Aufenthalt in der Stille für 3-4 Tage.

Viele Menschen finden in diesem Retreat ihre Art und Weise, die Gedanken abzuschalten, ihr wahres inneres Potential zu aktivieren (das aufgrund des mentalen Lärms und inneren Geschwätz' zerstreut war), sowie eine neue Energie und ein inneres Licht, das von ihnen ab dann ausstrahlt und neue vorteilhafte Umstände und Fülle in ihre Leben zieht.

 

"Sei herzlich willkommen zu dieser ausserordentlichen, tiefgehenden und heiligen Erfahrung, die dein Leben radikal verändern wird! Mein eigenes Leben hat einen neuen Lauf begonnen, als ich vor vielen Jahren das Glück hatte, einer solchen Einladung zu einem Schweige-Retreat folge zu leisten. Erst in der Stille wurde ich meiner ungeahnten Herz-Kraft bewusst, einer persönlichen Macht (wie Castaneda auch sagte), die mir fast Angst machte. Ganz speziell um die Osterzeit sind wir eingeladen, unserer innerem Christus-Bewusstsein zu horchen und eine "Auferstehung" aus unseren täglichen Kämpfen, welche genauso Leid bedeuten wie sie es für Jesus waren, einzuleiten... Es wird eine Ehre sein, dich durch den magischen Prozess von verschiedensten Meditationstechniken zu begleiten, aus alten Klostertraditionen und jahrtausendealten Einweihungsschulen aus aller Welt. Ich sende Dir eine Umarmung des Lichts." Pascal K'in

 

Was lernst du wenn du ganz bei dir bist, in deiner inneren Stille?

 

Pascal K'in führt dich sanft durch einen inneren Prozess, während dem du lernst...

Wozu dient eigentlich Meditieren? (Blogtext auf Spanisch,  wer übersetzt?)
Wozu dient eigentlich Meditieren? (Blogtext auf Spanisch, wer übersetzt?)

- Mit dir selbst zu sein und den geistigen Lärm abzuschalten.

- Mit deiner eigenen Energie umzugehen und sie hochzuhalten (lebenswichtig in dieser Zeit des Umbruchs und steigender Frequenzen).

- Nicht deine Energie verschwenden in Gedanken, oberflächlichem Geschwätz und unnützen Aktionen


- Verschiedene Meditationstechniken anzuwenden aus weltweiten Schulen, wie in der Stille, in der Bewegung, in Symbologien und  in Weihung (in einem erweiterten Sinn ist alles Meditation, auch Tanz, eine Zeremonie, es kommt auf dein bewusstes Sein drauf an!)
- Einen sanften Transformationsprozess einzuleiten und ihn zu benutzen, wenn es das Leben erfordert.
- Dein Licht ausstrahlen und mit anderen teilen, um Fülle im Leben anzuziehen (und die Träume werden wahr).

 


Der Odilienberg ist enorm gut zu erreichen, ab Basel bist du in ca. 2 Stündchen dort!

Auto: Autobahn Basel Richtung Mulhouse, dann Richtung Colmar, Ausfahrt Mont St. Odile beachten. Oder von Freiburg oder Offenburg her gibt es mehrere Rheinübergänge.

Zug: Von Basel mit SNCF (französische Bahn) über Colmar, Selestat nach Obernai. Oder von Deutschland aus meist günstig, nach Strassburg zu lösen; dort für ein paar Euro nach Obernai. Von Obernai Taxi (20-25 Euro) auf den Mont St. Odile (Hotel).

Flugzeug: Flughafen Strassburg (F), Basel-Mulhouse und dann mit der SNCF.

 

Ausgleich Retreat:           

Benefizveranstaltung für den Naturheilpark SEMUK in Mexiko:

Normalpreis Sfr. 396 / Euro 360 (Frühzahler bis 15. Dezember 2018 Earlybird Sfr. 333 / Euro 306). Die notwendige Anzahlung von 50% ist nicht rückerstattbar).  An- und Heimreise sind nicht inbegriffen. Jeder kommt selber hin (Auto oder Zug SNCF nach Obernai).

 

Kost und Logis:

3 Nächte x 106.00 Euro Halbpension inkl. Seminarraumpauschale und Kurtaxe (Einzelzimmer); Doppelzimmer 157.00 Euro. Getränke wie Wein, Kaffe, Tee, Mineral im Restaurant zahlt jeder selber. (Das sind die Preise von 2018, Anpassungen sind möglich. Bitte auch an uns einzahlen, wir müssen eine Anzahlung leisten bis Ende Januar 2019, sonst werden die Zimmer vergeben!).   

 

Melde dich schon heute an und leiste deine Anzahlung, das wunderschöne Kloster-Hotel ist schnell ausgebucht und verlangt von uns eine Mindestreservation von 10 Zimmern bis Ende Januar 2019 (wir erledigen die Reservation für Dich, damit wir als Gruppe mit der Seminarraumpauschale anerkannt werden).              

 

Information und Anmeldung: bei Thesi Schüpbach Tel./whats 0041 (0)79 907 3162 oder per Email herzzeit@bluewin.ch

 

Programm:

Do 6.6.2019 Spezialausflug an einen frühgeschichtlichen Einweihungspfad auf dem Taennchel mit sehr hohen Schwingungen, wo sehr viel Wissensübermittlung und Heilung möglich ist (bitte Email an Pascal K'in Greub, Abfahrt mit eigenen Autos ab Odilienberg oder in nahegelegenem Dorf, Mittwoch 9:00 Uhr). Spende je nach Einkommen Sfr 30, 60, 90 oder mehr für das Heilzentrum in Mexiko, bitte in einem Couvert mitbringen.

 

Beginn Retreat Odilienberg: Freitag 7. Juni 2019 (13:00 Uhr, nach Mittagessen) bis Pfingstmontag 10. Juni 2019 (13:00 Uhr, vor Mittagessen). 

Fr, 7. Juni 2019, ab 11:30 Uhr Einschreiben, Kennenlernen im Seminarraum, Zimmerbeziehen

13:00 Uhr Treffpunkt Seminarraum, Meditation, Erklärung zu Kelten, Kirche, Kosmos und Schweigen, dann ab an einen der magischen Kraftorte innerhalb der kilometerlangen Keltenmauer!                          Achtung: Wer zu spät kommt, findet uns im Wald nur schwierig...

 

Das Programm wird im Moment mit der Gruppe entstehen. Schwierigkeitsgrad und Dauer des Schweigens wird auch zusammen entschieden. Meistens beginnen wir den Tag in der Natur mit psycho-energetischen Übungen, unsere "sichere Insel" wird der schöne und ruhige Seminarraum sein mit Blick über die inneren Bezirken der Megalithmauer und die Wälder und Berge der Vogesen. In diesem Raum meditieren wir in der Stille, in Bewegung, in Symbologie und dynamisch. Alles zeige ich in Ruhe (für Anfänger und Profis ist es wie immer gleich geeignet). Dann arbeiten wir auch im Kloster und ihren Gemächern, wo wir oft Zugang bekommen, und im Wald draussen warten viele heilige Plätze, Geheimnisse und Freunde auf uns, denen wir in Zeremonien und Ritualen antworten. Ja, wir gehen manchmal einige Stunden im Wald, aber der Schwierigkeitsgrad ist einfach, keine Sorge (Damen über 70 Jahre sind schon mit Schläppchen mit uns um die heilige Mauer gepilgert, ohne Problem, vergesse nicht, wir arbeiten mit Energie, Du wirst alle Hindernisse, innen und aussen überwinden lernen! Du wirst ... "Flügel bekommen"!).

 

Mitbringen:

Gutes Schuhwerk, Regenschutz, bei Hitze Mückenschutz, Pic-Nic für die 3 Tage (es gibt oben nur Restaurant), zum Meditieren im Sitzen Yogamatte+hartes Kissen oder Zenhocker, Deine heiligen Gegenstände oder Nichts, Augenbinde (oder Kopftuch), leere Flaschen (göttliches Quellwasser der Heiligen Odilie, hilft "sehen"). Weisse oder helle Kleidung von Vorteil, vielleicht ein Tuch zum Warmhaben für Innen, dann Kleiderschichten je nach Klima für den Wald.


Handys und Laptops werden für die Dauer der Auszeit abgeschalten (wenn du auf deinem Zimmer bist, ausruhst, meditierst, dann sieht es keiner, aber es empfiehlt sich, handylos zu bleiben, ohne Anrufe, nichts, während der 4 Tage; organisiere dich vorher, dann geht's); das ist die Disziplin des Meisters der Aufmerksamkeit in dir, in dieser total zerstreuten Zeit (siehe Video rechts). Uff!

 

Ich kenne keinen anderen Ort in Europa, wo der Schleier so dünn ist! Ich freue mich auf unser Wiedersehen...

 

 

Man kann zu Fuss zum Kloster Niedermünster runtersteigen und die Nikolauskapelle besuchen (Schlüssel erforderlich), wo Odilie die Kranken gepflegt hat, die nicht bis auf den Odilienberg steigen konnten.

 

Am 12.12.2015 - dem Tag der Heiligen Jungfrau von Guadalupe - der Marienfigur und dem Wahrzeichen von Mexiko, stiftete der Verein für Herzzeit eine Statue von ihr für die Kirche von San Lorenzo. Danach beteiligte sich die Bevölkerung an einer Prozession, in der wir eine Heilige Odilie (ihr Jahrestag ist eigentlich der 13.12.!) ins neue Heilzentrum am Stausee von San Lorenzo brachten. Nach der ersten Heilsitzung gab es ein geselliges Beisammensein mit Verpflegung. Es werden Spenden gesammelt, um eine Kapelle für die Heilige Odilie zu bauen.

 

 

 

Suscríbete al Boletín/Subscribe for Newsletter ClubLaFuente (Escuela Online) Regístrate a un Evento/Register for an Event Facebook Fanpage español Twitter Pascal K'in Greub Suscríbete al Canal/Suscribe to Channel Pascal K'in Greub Recibe el Blog en tu correo/Receive Blog in your Inbox

 

FECHA

LUGAR

EVENTO

Siempre

Taller de la Vida
Lista de espera

Skype &

SEMUK

Sesiones individuales

5-7 abr 2019

SEMUK

El Arte de Vivir 

 


 

Heart-Time TV

Tiempo del Corazón TV

+ BLOG Esp / De

Terapias

Recomienda/Empfehle uns/recommend:

Join/Síguenos en

Facebook español /

Facebook deutsch

Trabajamos sin sustancias psicotrópicas.

We work without psychotropic substances.

Wir arbeiten ohne psychotrope Stoffe.

Símbolo ancestral de la conciencia del corazón y su expansión. / Ancient symbol of heart consciousness and tis expansion. / Uraltes Symbol des Herzbewusstseins und seiner Ausweitung.