Wie kam Pascal K'in zur Methode des Unsichtbaren Heilers?

 

Pascal K'in Greub  ist im Jahre 1999 einem Traum gefolgt und dann nach Mexiko ausgewandert. Die Arbeit des Unsichtbaren Heilers hat er  in mehr als 10 Jahren Lehrzeit von Mayameistern übermittelt bekommen (lebende und aufgestiegene). Dies verlangte von ihm jahrelanges Ausprobieren und Verstehen, denn Schamanen geben Wissen oft verschlüsselt weiter, so dass dies vom Verstand allein nicht erschlossen werden kann.

 

Das Unsichtbare Heilen ist eine jahrtausendealte Art des schamanischen Heilens, die keine Hilfsmittel braucht, weder Kräuter noch Anrufungen, sondern nur mit hochfrequentiger Energie, der Quelle selbst und den Licht- und Sternenwesen arbeitet. Es geht nicht um die Technik, da diese als Falle anerkannt wird, sondern um Wissen, Vertrauen und Kreativität.

Die Schamanen sind nicht alle darauf ausgerichtet, das Wissen didaktisch aufzubereitet weiterzugeben. Sie tun und leben es einfach, sind sich manchmal nicht bewusst, wie sie es tun. Viele ihrer Geheimnisse wurden bisher nie weitergegeben, sondern über Generationen gehütet und reingehalten.

 

Pascal K'in: "Vor etwa 2 Jahren habe ich es geschafft, die Essenz davon in einem 2-tägigen Kurs zusammenzufassen. Alles, was ich unterrichte, wende ich selbst an, z.Z. in meinen Gruppenheilungen, wo in Mexiko hunderte von Menschen pro Ort zu mir kommen." Pascal K'in konnte beobachten, wie sogenannt "unheilbare Krankheiten" vor seinen Augen geheilt wurden.


Das Aktivieren des Selbstheilungspotentials und die innere Transformation im Anwender ist der erste Schritt, um dann als Heiler auf höherer Ebene des “In Lak’ech” (auf maya “ich bin du”) in den Dienst zu treten. Denn Heilung wird hier als evolutiver Prozess hin zum Einheitsbewusstsein verstanden, den Heiler und zu Heilender in einem synchronen Prozess “tanzen”. Er integriert natürlicherweise alle Ebenen: den Körper, die Emotionen, das Herz als Tor aller Tore, den Verstand und die mentale Ebene, sowie die Geistseele (Spirit). Der Umgang mit den hochfrequentigen Energien, die Pascal K’in bewegen kann, ist alleine schon ein unvergleichliches Erlebnis, das in jedem Teilnehmer tiefe und andauernde innere sowie äußerlich sichtbare Veränderungen auslöst, bewirkt durch die Arbeit an der Zellinformation und Aktivation der Genstruktur der DNA. Die Arbeit kanalisiert nicht nur Energie aus höheren Heilungsebenen sondern auch Lichtinformation, die das Bewusstsein erweitert und den Evolutionsprozess beschleunigt.

 

Über seine Art zu unterrichten erzählt er: „Ich war überrascht über die Fülle der Techniken, die ich Mexiko sowie auf anderen Kontinenten bei Schamanen und Heilern antraf. Der Heilerfolg war jedoch immer das Resultat eines kreativen, persönlichen Findungsprozesses, aus dem eigenen inneren Heiler heraus. Deswegen geht es mir bei der Ausbildung zum Unsichtbaren Heilen nicht um die Technik, denn die kann eine Falle bedeuten, sondern um die Entwicklung des Heilers und seiner Fähigkeiten.“

 


Warum „Unsichtbarer“ Heiler?

 

Pascal K'in, der sich selbst nicht gerne als Heiler bezeichnet, sondern sich einfach als Lichtinstrument sieht, teilt die Vision, den Begriff des "Heilens" zu entmystifizieren. Heute ist jeder wieder Heiler, zuerst für sich selbst und für seine näheres Umfeld. Es muss nicht jeder eine Heiler-Praxis eröffnen, viel wichtiger ist, dass wir überall mithelfen und unsichtbar heilen.

In der Ausbildung werden alle Heiltechniken auf solche Art und Weise gezeigt, dass sie auch "unsichtbar", das heisst ohne Bewegungen, ausgeführt werden können. Diese Ausbildung dient dazu, die Geheimnisse zu entdecken und die eigene Energie dorthin zu entfalten, um dann auf die versteckte, „unsichtbare“ Art heilen zu können.

Pascal K'in: "Ein mächtiger Maya-Schamane berührt nur deinen Rücken, während er mit dir lacht, schaut dir in die Augen,  damit heilt er dich. Es brauchte Zeit, bis ich das begriffen habe. Es sind nicht die grossen Tänze für Touristen, die heilen, sondern die versteckten Dinge." Der älteste Lehrer von Pascal K'in ist 115 alt und hat nicht ein weisses Haar, er ist einer der machtvollsten Schamanen von Mexiko, doch bleiben sie im Hintergrund und suchen weder Werbung noch Esoterik-Messen auf.

 

Die Mayas sagen: "Heute dürfen wir alle wieder Heiler sein,  um anderen ganz einfach zu verhelfen, sich besser zu fühlen. In der Familie, im Beruf, wo auch immer. Heute sind wir alle Unsichtbare Heiler. Der Unsichtbare Heiler bist du, und er ist um dich herum wie die Lattice [das Hyperfeld], oder wenn du willst Gott, Meister Jesus, oder die galaktischen Ärzte."

 

Siehe Methode  Unsichtbarer Heiler.

Siehe nächste Workshopdaten unter Events.

Suscríbete al Boletín/Subscribe for Newsletter ClubLaFuente (Escuela Online) Regístrate a un Evento/Register for an Event Facebook Fanpage español Twitter Pascal K'in Greub Suscríbete al Canal/Suscribe to Channel Pascal K'in Greub Recibe el Blog en tu correo/Receive Blog in your Inbox

 

FECHA

LUGAR

EVENTO

Siempre

Taller de la Vida
Lista de espera

Skype &

SEMUK

Sesiones individuales

21-22 junio 2019

SEMUK

Vive tu Ser Divino

 

Heart-Time TV

Tiempo del Corazón TV

+ BLOG Esp / De

Terapias

Recomienda/Empfehle uns/recommend:

Join/Síguenos en

Facebook español /

Facebook deutsch

Trabajamos sin sustancias psicotrópicas.

We work without psychotropic substances.

Wir arbeiten ohne psychotrope Stoffe.

Símbolo ancestral de la conciencia del corazón y su expansión. / Ancient symbol of heart consciousness and tis expansion. / Uraltes Symbol des Herzbewusstseins und seiner Ausweitung.