Reisen, Workshops, Retreats und Seminare organisiert vom Institut für Herzzeit und Pascal K'in Greub, Mexiko.

 


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (INKLUSIVE REISE-, EVENT- UND VERTRAGSBEDINGUNGEN)

 

1. VERTRAGSABSCHLUSS

Mit der Entgegennahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen Anmeldung kommt zwischen Ihnen und dem Institut für Herzzeit/Pascal K'in Greub ein Vertrag zustande. Dadurch entstehen für Sie und dem Institut für Herzzeit/Pascal K'in Greub bestimmte Rechte und Pflichten. Sie anerkennen damit die allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Institut für Herzzeit/Pascal K'in Greub als Veranstalter.

 

2. VERTRAGSGEGENSTAND

Der Veranstalter verpflichtet sich, bei der von Ihnen gewünschten Reise/Aktivität die Leistungen zu erbringen, welche er gemäss den Beschreibungen im Vertrag oder auf seiner Webseite anbietet. Sonderwünsche können gegen Absprache mit dem Veranstalter berücksichtigt werden. Allfällige Mehrkosten werden vom Kunden getragen.

 

3. PREISE

Die Preise für die Reise/Aktivitäten ersehen Sie aus dem Vertrag oder den Beschreibungen auf der Webseite. Preisänderungen sind vorbehalten. Insbesondere wegen Kursschwankungen auf dem internationalen Geldmarkt kann jederzeit vom Kunden eine Nachzahlung eingefordert werden, wobei der Kunde jedoch die Wahl hat, den Vertrag zu kündigen.

 

4. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Erfolgt die Anmeldung mehr als 30 Tage vor dem Beginn der entsprechenden Reise / Aktivität, ist eine Anzahlung von 50% zu leisten. Die Restzahlung ist 30 Tage rein netto vor Durchführung der Reise / Anlass zu leisten. Bei kurzfristigen Anmeldungen von weniger als 30 Tagen vor Beginn der Aktivität, ist der Gesamtbetrag bei der Buchung zu entrichten. Nicht rechtzeitig geleistete Zahlungen berechtigen den Veranstalter die Leistungen zurückzuhalten oder den Vertrag aufzulösen. Allfällige Annullationskosten werden gemäss Ziffer 5 beim Kunden eingefordert.

 

5. GESAMTANNULLIERUNG / ÄNDERUNG DURCH KUNDEN

Zahlungen, die der Reisende geleistet hat, können in keinem Falle zurückerstattet werden, wenn der Reisende / Kursteilnehmer die Reise / Aktivität nicht antreten kann; der Reisende / Teilnehmer kann jedoch von einer anderen Person ersetzt werden, wenn diese den fehlenden Betrag bezahlt.

 

Ein Rücktritt vom Vertrag durch den Kunden vor Reise-/Anlassbeginn, um ihn auf eine andere Person zu übertragen, muss schriftlich unter Beilage bereits erhaltener Dokumente (schriftliche Bestätigungen, Detailprogramme etc.) erfolgen. Erst bei Eintreffen dieser Unterlagen beim Veranstalter wird die Abmeldung und Umbuchung gültig. Bei jeder Annullierung und Änderung (Reisedatum, Umbuchung der Unterkunft) wird dem Kunden folgender Anteil der Arrangementskosten in Rechnung gestellt:

 

bis 60 Tage vor Reisebeginn / Anlassbeginn Anzahl der geleisteten Arbeitstunden à CHF 150.00, mindestens jedoch CHF 1‘000.00.

60 – 29 Tage vor Reisebeginn 50%

29 – 14 Tage vor Reisebeginn 80%

14 – 01 Tage vor Reisebeginn 100%

 

Kommen strengere Bestimmungen von gebuchten Leistungsträgern (Fluggesellschaft, Hotel, etc.) zur Anwendung, werden diese Kosten in Rechnung gestellt.

 

6. TEILANNULLIERUNG / ÄNDERUNGEN DURCH KUNDEN

Bis zu Beginn der Annullierungsfristen erheben wir für Annullierungen und Änderungen einzelner Teilnehmer (Namensänderung, etc.) eine Bearbeitungsgebühr von CHF 140.00 pro Person. Nach Beginn der Annullierungsfristen gelten die folgenden Bedingungen:

 

60 – 29 Tage vor Reisebeginn 50%

29 – 14 Tage vor Reisebeginn 80%

14 – 01 Tage vor Reisebeginn 100%

 

Kommen strengere Bestimmungen von gebuchten Leistungsträgern (Fluggesellschaft, Hotel, etc.) zur Anwendung, werden diese Kosten in Rechnung gestellt.

 

7. PROGRAMMÄNDERUNG ODER ABBRUCH DER REISE/AKTIVITÄT NACH VERTRAGSABSCHLUSS

Der Veranstalter behält sich vor, das Reise- und Aktivitätsprogramm oder einzelne vereinbarte Leistungen zu ändern, wenn es unvorhergesehene Umstände (höhere Gewalt, Wetter- und Naturverhältnisse, behördliche Massnahmen oder Sicherheitsrisiken) erfordern. Er ist aber bemüht, gleichwertige Ersatzleistungen zu erbringen.

Im Falle einer Annullierung der Reise / Aktivität durch unvorhergesehene Umstände, wird Ihre gesamte Anzahlung zurückerstattet.

Das Institut für Herzzeit/Pascal K'in Greub ist nicht verantwortlich für Flugzeug- oder andere Transport-Tickets, oder Transportkosten mit dem eigenen Auto, die der Teilnehmer für seine Reise von seinem Wohnort zum Treffpunkt der Reise / der Aktivität und vom letzten Ort der Reise zurück an seinen Wohnort ausgegeben hat (falls diese Reise nicht im Reisearrangement mit inbegriffen ist). Es wird ausdrücklich empfohlen, sich vor dem Kauf der persönlichen Reisetickets mit dem Institut für Herz-Zeit in Verbindung zu setzen, um das hundertprozentige Stattfinden der Reise / der Aktivität zu bestätigen.

 

8. ABBRUCH DER REISE/AKTIVITÄT DURCH DEN KUNDEN

Bricht ein Kunde die Reise/Aktivität vorzeitig ab oder verlässt er sie verfrüht, hat er keinen Anspruch auf Rückerstattung. Allfällige Zusatzkosten trägt der Kunde.

 

9. VERSICHERUNG

Der Teilnehmer ist durch den Veranstalter nicht versichert. Der Teilnehmer muss selbständig eine ausreichende Kranken- und Unfallversicherung abgeschlossen haben.

 

10. BEANSTANDUNGEN

Beanstandungen oder allfällig erlittene Schäden sind dem Reiseleiter sofort mündlich oder schriftlich bekannt zu geben und müssen von diesem schriftlich bestätigt werden. Schadenersatzansprüche müssen innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Beendigung der Reise / Aktivität schriftlich, mittels eingeschriebenen Briefs beim Veranstalter eingehen. Die Bestätigung des Reiseleiters sowie allfällige Beweismittel sind in diesem Brief beizulegen. Bei verspäteter Einreichung Ihrer Forderung oder bei unterlassener oder zu später Beanstandung während der Reise / Aktivität verfallen sämtliche Ansprüche.

 

11. HAFTUNG

Der Veranstalter haftet im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbestimmungen für Mängel oder einen Ausfall bei der Durchführung der Reise / Aktivität, die einen Minderwert gegenüber der ursprünglichen Vereinbarung bedeuten. Bei verschuldetem Ausfall kann der Veranstalter innert angemessener Frist eine gleichwertige Ersatzleistung erbringen. In diesem Falle sind Ersatzansprüche ausgeschlossen. Der Teilnehmer hat einen Anspruch auf Vergütung, wenn ein Verschulden seitens des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen vorliegt und an Ort und Stelle keine gleichwertige Ersatzleistung erbracht werden konnte. Der Veranstalter haftet, unter Vorbehalt der Regelung bei Pauschalpreisen, in jedem Fall nur bis zur Höhe des bezahlten Reisepreises und nur für den unmittelbaren Schaden. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab für Schädigungen und Nachteile jeder Art, die auf kein oder leichtes Verschulden des Veranstalters oder der Hilfspersonen zurückzuführen sind. Für Handlungen des Reiseleiters haftet der Veranstalter nur, wenn dieser in Verrichtung seiner Reiseleitertätigkeit schuldhaft handelt. Keine Haftung kann das Institut für Herzzeit/Pascal K'in Greub übernehmen, falls infolge Flugverspätungen, schlechten Strassen- oder Witterungsverhältnissen, oder Streiks Programmänderungen erfolgen müssen. Ebenso haften wir nicht für Programmänderungen, die auf höhere Gewalt, behördliche Anordnungen oder Verspätungen von Dritten, für die wir nicht einzustehen haben, zurückzuführen sind.

 

12. HAFTUNGSAUSSCHLUSS UND ARZTDIAGNOSE

Die Reise / Aktivität und ihre möglichen Auswirkungen fallen allein in den Verantwortungsbereich des Teilnehmers, der die volle Verantwortung für seinen persönlichen Prozess im Seminar / Workshop / Retreat / auf der Reise, geführt von Pascal K'in Greub oder einem von ihm beglaubigten Facilitator. Der Teilnehmer übernimmt die Verantwortung für das Weiterarbeiten mit den vorgeschlagenen Techniken, Übungen und Kenntnissen, sowie deren Anwendung im Leben (inbegriffen Schäden an Drittpersonen sowie seine eigene Veränderung im persönlichen Prozess) nach dem Seminar/ Workshop / Retreat / Reise. Er ist allein verantwortlich für alle direkten oder indirekten körperlichen, emotionalen, mentalen oder spirituellen Vorgänge oder Unfälle während oder nach dem Seminar/ Workshop / Retreat / Reise. Der Teilnehmer weiss, dass die vorgeführten Praktiken keinen Arzt ersetzen und besucht unaufgefordert einen Arzt, wenn seine physische, emotionale, mentale oder spirituelle Gesundheit es erfordert. Der Teilnehmer verpflichtet sich, vor der Reise / Aktivität den Veranstalter schriftlich (nicht Email) über eine eventuelle chronische Krankheit oder ein akutes Symptom, und die offizielle Diagnostizierung des Arztes, sowie über eine mögliche medikamentöse Behandlung in Kenntnis zu setzen.

 

13. INFORMATION ZU FLUGREISEN

Beförderungen im internationalen Luftverkehr unterliegen hinsichtlich der Haftung bei Tod oder Körperverletzung der Reisenden, der Verspätung von Reisenden und/oder Reisegepäck sowie der Zerstörung, dem Verlust oder Beschädigung von Reisegepäck den Regelungen des Montrealer Übereinkommens oder Warschauer Abkommens. Welches Abkommen unter welchen Voraussetzungen zur Anwendung kommt, richtet sich danach, welche Staaten die Abkommen unterzeichnet und ratifiziert haben. Vertragsstaaten, die das Montrealer Übereinkommen unterzeichnet und ratifiziert haben, finden Sie im Internet unter www.icao.int/icao/en/leb/mtl99.pdf. Soweit dieses nicht anwendbar ist, gelten weiterhin die entsprechenden Bestimmungen des Warschauer Abkommens.

 

14. SICHERSTELLUNG DER KUNDENGELDER

Das Institut für Herzzeit/Pascal K'in Greub garantiert Ihnen die Sicherstellung Ihrer im Zusammenhang mit Ihrer Buchung einbezahlten Beträge.

 

15. VERMITTLUNG

Der Veranstalter übernimmt für seine Kunden die Vermittlung von Produkten und Leistungen anderer Veranstalter. Aus dieser Vermittlertätigkeit kann keine Haftung für Vertragserfüllung, Unfälle, Verspätungen, Verluste oder andere Unregelmässigkeiten übernommen werden.

 

16. ERWEITERUNG DIESER VERTRAGSBEDINGUNGEN

Weitere Reise-, insbesondere Zahlungsvereinbarungen befinden sich in den üblichen Reise- / Aktivitätsbeschreibungen, wie auf der Webseite www.tiempodelcorazon.com und www.es-ist-herz-zeit.com für jede einzelne Reise / Aktivität. Diese ergänzend hiermit  die vorliegenden  Allgemeinen Reise- und Vertragsbedingungen.

 

17. ANWENDBARES RECHT

Vor einer gerichtlichen Auseinandersetzung versuchen beide Parteien eine faire und ausgewogene Einigung zu erzielen. Alle Rechtsbeziehungen des Kunden mit dem Veranstalter unterstehen dem mexikanischen Recht. Es gelten die einschlägigen Gesetzesbestimmungen. Ausschliesslicher Gerichtsstand, für alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Streitigkeiten ist Standort Zacatlan, Puebla, in Mexiko.

 

 

 

 

Suscríbete al Boletín/Subscribe for Newsletter ClubLaFuente (Escuela Online) Regístrate a un Evento/Register for an Event Facebook Fanpage español Twitter Pascal K'in Greub Suscríbete al Canal/Suscribe to Channel Pascal K'in Greub Recibe el Blog en tu correo/Receive Blog in your Inbox

 

FECHA

LUGAR

EVENTO

Siempre

Taller de la Vida
Lista de espera

Skype &

SEMUK

Sesiones individuales

5-7 abr 2019

SEMUK

El Arte de Vivir 

 


 

Heart-Time TV

Tiempo del Corazón TV

+ BLOG Esp / De

Terapias

Recomienda/Empfehle uns/recommend:

Join/Síguenos en

Facebook español /

Facebook deutsch

Trabajamos sin sustancias psicotrópicas.

We work without psychotropic substances.

Wir arbeiten ohne psychotrope Stoffe.

Símbolo ancestral de la conciencia del corazón y su expansión. / Ancient symbol of heart consciousness and tis expansion. / Uraltes Symbol des Herzbewusstseins und seiner Ausweitung.