Gibst Du, ohne was dafür zu bekommen?

... hier sind wir beim ersten Abstecken des ersten Gebäudes, das bald entstehen soll. Schaffen wir es, organisch zu bauen?

Liebe Herzzeitler
Der heutige Newsletter ist dem Baubeginn des Heilzentrums in San Lorenzo gewidmet, der am 22. Juni 2015 (nach dem Sonnenwend-Ahnen und Meister-Retreat in Puebla) anfangen soll, wieder ein grosser, lange erwarteter Schritt für den gemeinnützigen Verein Tiempo del Corazón / Herz-Zeit / Heart-Time und die baldigen Nutzniesser der Sierra Norte de Puebla. Wir haben seit Monaten bei Workshops und im Unternehmenscoaching mit vielen Menschen über folgende Frage diskutiert:

Gibst Du auch, ohne daran zu denken, was Du dafür bekommst?

... denn wir hinterfragen unsere Absicht, hier in Mexiko Heilungen und soziale Projekte auf Spendenbasis anzubieten, in einer Welt, wo es oft zuerst einmal um Besitz, Geld und materiellen Wert geht.

Die Antwort kam mir heute aus der Bibel:

"Selig sind die Armen, denn ihrer ist das Himmelreich". Oder besser übersetzt: "Selig sind, die da geistig arm sind..." Für die alten Lateinfreaks, wie ich mal einer war: beati pauperes spiritu quoniam ipsorum est regnum caelorum. Im Evangelium von Matthäus 5,3-1, steht das.

Dieser Satz kann, wenn wir uns nicht an einer später entstandenne Sinnverformung in Richtung "Glauben ist für Dumme" aufhalten, an die jahrtausendalte Technik der Seligsprechung erinnern (das Wissen der Heiligen Odilie lässt grüssen!). Wenn es einem Menschen schlecht ging, sprach der Eingeweihte einen machtvollen Satz aus, der das Energiefeld des Betreffenden erhöhen und ihn heil(ig)en sollte, das machen die Schamanen in Mexiko heute noch.

"Arm im Geiste sind jene, welche sich als arm an wahren geistigen Gütern und als hilfsbedürftig erkennen, welche in sich selbst nichts finden, was ihnen genügt." Das ist der Grund, warum wir unsere Gruppenheilmeditation ohne vorherige Bedingungen mit den Menschen teilen, denn in unseren Gesellschaften sind noch zu viele Hürden da, die die Menschen nicht über den Randteller der kollektiv geglaubten Lügen, der mentalen Sklaverei - und hier in Mexiko - über ihre gelebte Armut hinaussehen lassen.
Der neue Verein Tiempo del Corazón / Herzzeit lädt Dich ein, mitzuhelfen, wo Du den Weg erkennst, damit andere ihn nach Dir auch erkennen mögen. Meine Lieben, bitte vergesst nicht, "wir sind nur so stark wie unser schwächstes Mitglied", und unser Raumschiff ist der ganze Planet!

Ob nun die Armut im Hinterhof sichtbar oder in einem vergeistigten Herz fühlbar ist, bitte helft mit, uns kollektiv von der Alt-Last zu befreien, die noch überall klebt, und munter weitergelebt und als moderne Kultur finanziert (!) wird. Lasst uns aus den Fallen der Polarität ARMUT - REICHTUM auftauchen. Heute sind auch viele sogenannt "Reiche" innerlich verarmt und ihre Seele schreit nach Seligsprechung. Lasst uns alle einen neuen innerlichen Tiefgang und zugleich einen spirituellen Höheflug der Freiheit und des Glücks auszuloten!

Hiermit ankere ich unsere aktuelle globale Sinnfindung durch den nun beginnenden Bau des Naturheilzentrums im wirklich berührenden, aufatmenlassenden, umwerfenden, paradiesischen Flussreservat in San Lorenzo, Zacatlan, Puebla, Mexiko. Wie so oft, wissen die Einheimischen oft kaum, was für Schätze und Wunder vor ihre Türe liegt!
Bald schon werden wir erste kurze Vorträge und Heilungen kostenlos dort unten anbieten, viel Sensibiliserungsarbeit ist zu tun, damit "Arme" ihren Selbstwert erhöhen, die Schätze ihrer Kultur und Agrarwirtschaft entdecken und sie in ein Einkommen verwandeln können. Doch dürfen nicht auch wir in den "Reichen Ländern" das gleiche lernen? ... auf den neuen Wegen der Nachhaltigkeit und Selbständigkeit, die uns die aktuellen Geschehnisse verlangen? ... damit wir nicht  die Weisheit unserer Ahnen auf dem Planeten und ihre spirituellen Inhalte einfach wegrationalisieren, sondern respektieren und als einen Ausweg aus dem "geistig Armgehaltensein" auf dem Planeten endlich leben! Es braucht halt ein wenig mehr Demut, um ins Himmelreich zu kommen ... sonst bleiben wir die ewig "Dummen".

Wie kann ich selber "seligsprechen"?
Lass Dich zuerst einmal von unserer Herz-Arbeit motivieren und biete auch einen persönlichen Dienst zum Wohl der Gesellschaft an (das dharma bei den Buddhisten),  ohne monetäre Erwartungen. So werden die "Herz-Zeitler" immer mehr! Teile uns mit, wo Du Dir und anderen hilfst, die Hürden der inneren und äusseren Armut zu überwinden. Dann bist Du schon ein Teil der Herzzeit-Bewegung, gerne veröffentlichen wir auf der Vereins-Seite auch Deine Bemühungen in Deinem Umfeld und Community... so "bereichern" wir uns gegenseitig, mit Ideen, Facts und Resultaten und werden sehen - ja es ist möglich!
Falls Du direkt die neusten Streiche des Vereins Tiempo del Corazón unterstützen möchtest, sind wir Dir natürlich sehr dankbar dafür. Wie schon öffentlich erklärt, kannst Du (je nach Fluss der Bauarbeiten) schon ab August/September 2015 vor Ort mit Muskelkraft mithelfen (später auch mit Lichtkraft, in Stille wie in den Klostern früher), oder durch finanzielle Spenden (oder eine Jahresmitgliedschaft). Neu sind auf der Vereinsseite zu finanzierende Projekte aufgelistet, unter Aktuelle Projekte und Geplante Projekte, gerne wird der Spender/Sponsor mit Namen auf der Webseite oder im Naturheilpark genannt, wenn er/sie das wünscht.

 

Wenn Du gibst, ändert sich etwas in Deinen Gefühlszellen im Herzen, Du stellst Dich immer mehr auf "Liebe" ein, und bald merkst Du, "wenn Du segnest, segnest Du Dich selber, dann wirst Du gesegnet". Wenn Du aus immer reinerem Herzen gibst, dann gibst Du Dir selber am meisten, Dein Leben wird sich drastisch ändern, Du erhebst Dich gleichsam über die Kampfzeit unseres Polaritätsraumes, Du wirst sehen wie ein Vielfaches zu Dir zurückkommt: Segen, Fülle und Reichtum, auf allen Ebenen...

Ich umarme Dich liebevoll, in lak'ech... ich bin Du...
"selig bin ich Armer (dort wo ich mich noch "innerlich bereichern" darf), denn meiner ist das Himmelreich",

Pascal K'in Greub, Vereinsvorstand Tiempo del Corazón



Neue Texte zum Naturheilpark San Lorenzo auf deutsch auf dieser Webseite:

- Flussreservat und Heilzentrum San Lorenzo

- Wie komme ich zum Naturheilpark San Lorenzo, Mexiko?


 

 

Write a comment

Comments: 3
  • #1

    Buford Fulgham (Wednesday, 01 February 2017 00:02)


    Wow! After all I got a webpage from where I be capable of in fact take helpful facts regarding my study and knowledge.

  • #2

    Mitsue Daub (Thursday, 02 February 2017 02:42)


    Your method of describing everything in this article is really nice, every one be able to without difficulty be aware of it, Thanks a lot.

  • #3

    Ethelyn Mcferren (Sunday, 05 February 2017 03:30)


    Hi there, I would like to subscribe for this website to get hottest updates, therefore where can i do it please assist.

Suscríbete al Boletín/Subscribe for Newsletter ClubLaFuente (Escuela Online) Regístrate a un Evento/Register for an Event Descarga Productos del Shop/Download products form the Heart-Shop Facebook Fanpage español Twitter Pascal K'in Greub Suscríbete al Canal/Suscribe to Channel Pascal K'in Greub Recibe el Blog en tu correo/Receive Blog in your Inbox

FECHA

LUGAR

EVENTO

Siempre

Taller de la Vida
Lista de espera

San Lorenzo

Sesiones individuales
23-25 Junio

San Lorenzo

Retiro Ceremonial
3-6 Agosto

Valle de Santiago

Viaje Aztlan  /

Reise nach Aztlan


 

Heart-Time TV

Tiempo del Corazón TV

+ BLOG Esp / De

Terapias

Recomienda/Empfehle uns/recommend:

Join/Síguenos en

Facebook español /

Facebook deutsch

Trabajamos sin sustancias psicotrópicas.

We work without psychotropic substances.

Wir arbeiten ohne psychotrope Stoffe.