Maya-Frequenz-Tage Quelle Bern 21.-26. März 2012

 

 

Programm mit Pascal K’in Greub aus Mexiko in der Quelle, Bern – Frequenz 2012-Europa-Tour 


Mittwoch 21. März 2012 ab 19.00 Uhr                   Eröffnungs-Zermonie mit Koko und seinem Vater

Donnerstag  22. März 2012 20.30 – 22.00 Uhr     Maya-Weisheiten im Frequenzerhöhen

                                                                                                  2012 (interaktiver Vortrag)

Freitag 23. März 2012 16.00 – 18.00 Uhr               Der Unsichtbare Heiler – Gruppenheilung

Sa.- So. 24./25. März 2012 (Sa 10.00 – 20.00 Uhr/So 10.00 – 18.00 Uhr)

                                                                                        Der Unsichtbare Heiler – Initiation und

                                                                                                  Ausbildung

Montag 26. März 2012                                               Einzelsitzungen – Kosmische Heilung,

                                                                                         Rückführung, Meisterkontakte, Genaktivierung

 

 

Maya-Weisheiten im Frequenzerhöhen   (Vortrag mit praktischen Übungen) 

Donnerstag  22. März 2012 20.30 – 22.00 Uhr     


Unsere wichtigste Aufgabe, sagen die Mayas, um in diesen Zeiten auf alles vorbereitet zu sein, ist die eigene Frequenz hochzuhalten. Pascal K’in Greub wird in diesem praktischen Vortrag anhand von Atemübungen, Lichtkörper-Meditationen und der Kraft von Ritualen zeigen, wie das geht. Die spirituellen Maya-Schulen sind für jedermann offen, der mit dem Herzen anklopft, darum sollte er ein Opfergabe leisten, die da heisst: „Lass los, was du zu wissen denkst!“

 

Pascal wird uns eine Botschaft für 2012 des Ältestenrates in den Bergen von Chiapas überbringen, wo er als Teilnehmer bei den Endjahreszeremonien 2011 eingeladen ist. Das Ziel des Vortrages ist, dass jeder Teilnehmer am Ende einen kleinen „energetischen Werkzeugkoffer zur Frequenzerhöhung“ mit nach Hause nimmt, der ihm reiche Früchte schenken wird – wie Gesundheit, ein harmonisches soziales Umfeld und spirituelle Weisheit.

 

Ta pisilic junax cotantic, heisst in der Mayasprache Tzeltal: „Wir sind ein einzig Herz.“

 

Anschliessend Information zum karitativen Projekt und zum Workshop vom Wochenende: 2-tägige Ausbildung zum „Unsichtbaren Heiler (sowie Gruppenheilung am Freitag).

 

Eintritt: Sfr. 25 

 

Unsichtbarer Heiler: Gruppenheilungen

Freitag 23. März 2012 16.00 – 18.00 Uhr                               Neues Video: Teilnehmerstimmen 2011


Den Kontakt mit dem Unsichtbaren Heiler hat man sich wie einen kurzen Schweigeretreat vorzustellen, dessen erstes Ziel es ist, die eigenen begrenzenden Glaubensmuster zu durchbrechen. Verschiedene Meditationen bereiten uns dann darauf vor, wieder eins zu sein mit dem Universum oder Gott und unser eigenes Selbstheilungspotential zu aktivieren. Dann kommen die Maya-Meister, Engel und heilenden Lichtwesen und arbeiten mit jedem einzeln.

 

Der Unterschied in Pascal‘s Arbeit ist, dass sie nicht nur Energie aus höheren Heilungsebenen kanalisiert, sondern auch Lichtinformation, die bis auf die Genebene wirkt, das Bewusstsein erweitert und den Evolutionsprozess beschleunigt. Es ist vorgekommen, dass sogenannte "unheilbare Krankheiten" und Syndrome schon in einer Sitzung geheilt wurden.    

 

Anschliessend Information zum karitativen Projekt und zum Workshop vom Wochenende: 2-tägige Ausbildung zum „Unsichtbaren Heiler.

Eintritt: Sfr. 35


Mehr Info zur Gruppenheilung.

Wie kam Pascal zur Methode des Unsichtbaren Heilers und warum „Unsichtbar“?

 


 

Methode des Unsichtbaren Heilers

Sa.- So. 24./25. März 2012 (Sa 10.00 – 20.00 Uhr/So 10.00 – 18.00 Uhr)

 

Der Kursteilnehmer sensibilisiert seinen „inneren Schamanen“, der Heilung bei anderen auslösen kann, weil er sich selbst heilt. Pascal: „Es geht heute nicht mehr um Technik, sondern um Wissen, Vertrauen und Kreativität. Heute dürfen wir alle wieder Heiler sein,  um anderen ganz einfach zu verhelfen, sich besser zu fühlen. In der Familie, im Beruf, wo auch immer.“

 

Pascal löst durch hohe Energiefrequenzen eine Art Implosion aus, die auf allen Ebenen die blockierte Energie befreit. Es werden jene Blockaden beseitigt, die dafür verantwortlich sind, dass wir nur langsam genesen, in Emotionen gefangen waren, nicht klar denken und entscheiden konnten und damit unsere Lebensprojekte stagnierten.

 

Bei den Mayas wird Heilung als ein evolutiver Prozess verstanden, den jedes Individuum durchläuft. In der Einheit von Körper, Emotionen, Herz, Mind und Spirit werden wir zum wahrhaften, gesunden un spirituellen Menschen.

Jeder Teilnehmer kann nach dem Kurs, ohne Vorkenntnisse, sofortige Resultate bei Freunden, mit Familienmitgliedern oder Mitarbeitern erzielen.

 

Die Ausbildung zum Unsichtbaren Heiler umfasst folgende 4 Stufen: Scan (tun), Lattice (nichts-tun), Maya (Illusion und Wirklichkeit), Creator (Kunst).

 

Eintritt: Sfr. 330


Mehr Info zur Gruppenheilung.

Wie kam Pascal zur Methode des Unsichtbaren Heilers und warum „Unsichtbar“?

 

Einzelsitzungen – Kosmische Heilung, Rückführung, Meisterkontakte, Genaktivierung 

Montag 26. März 2012

 

Einzelsitzungen von 1 Stunde Dauer. Kosmische Heilung, Rückführung, Meisterkontakte, Genaktivierung. Pascal entscheidet im Moment, welche Technik angebracht ist, um den bestmöglichen Erfolg im Heilungs- und Transformationsprozess zu erlangen.  

Pascal: „Ich möchte dir helfen, dein volles sinnliches, körperliches, emotionales, mentales und spirituelles Potential leben zu können. Ich gebe nur den Anstoss, damit du wieder die Verantwortung für dein Leben übernehmen kannst.“

Eintritt: Sfr. 180 (Dauer 1 Std.)


Mehr Info zu den Einzelsitzungen.

 

 

 

Organisator:

 

Die Quelle – Ort der Begegnung

Cafeteria Siddhartha

Museumstrasse 10

3005 Bern

Telefon        031 333 99 09

Fax             031 333 99 07

Web            www.die-quelle.ch   Programm März 2012

Email           info@die-quelle.ch 

 

 

Pascal K’in Greub

 

Der Schweizer Pascal K'in Greub ist im Jahre 1999 einem Traum gefolgt und dann nach Mexiko ausgewandert. Seither ist er bei vielen Schamanen und Weisen in die Schule gegangen, um seine frühere Existenz als Medizinmann und spiritueller Begleiter wieder aufzunehmen. Die Arbeit des Unsichtbaren Heilers wurde ihm in mehr als 10 Jahren Lehrzeit von den Mayameistern übermittelt.  

Pascal hilft, die Frequenz zu erhöhen, zu heilen, zu er-innern und transformieren.

 

Als Gründer der Bewegung „Es ist Herz-Zeit!“ ist er ein moderner Vermittler der jahrtausendealten und  unverfälschten schamanischen Traditionen. Er hat seine Botschaft in Workshops und Vorträgen in mehr als 15 Länder getragen und an Universitäten, Instituten sowie in Unternehmen unterrichtet.

Sein karitatives Programm bietet in Mexiko kostenlos Gruppenheilungen an, denen jedesmal hunderte von Menschen beiwohnen.

 

Mehr über Pascal.     Teilnehmerstimmen generell und zur schamanischen Arbeit.

 

 

Information zum Karitativen Projekt und Möglichkeit zu spenden.

 

 

 

 

 

Write a comment

Comments: 0
Suscríbete al Boletín/Subscribe for Newsletter ClubLaFuente (Escuela Online) Regístrate a un Evento/Register for an Event Descarga Productos del Shop/Download products form the Heart-Shop Facebook Fanpage español Twitter Pascal K'in Greub Suscríbete al Canal/Suscribe to Channel Pascal K'in Greub Recibe el Blog en tu correo/Receive Blog in your Inbox

FECHA

LUGAR

EVENTO

Siempre

Taller de la Vida
Lista de espera

San Lorenzo

Sesiones individuales
23-25 Junio

San Lorenzo

Retiro Ceremonial
3-6 Agosto

Valle de Santiago

Viaje Aztlan  /

Reise nach Aztlan


 

Heart-Time TV

Tiempo del Corazón TV

+ BLOG Esp / De

Terapias

Recomienda/Empfehle uns/recommend:

Join/Síguenos en

Facebook español /

Facebook deutsch

Trabajamos sin sustancias psicotrópicas.

We work without psychotropic substances.

Wir arbeiten ohne psychotrope Stoffe.